596

Schülergruppe aus dem Mandelbachtal radelt nach Paris

Am Montag (11.07.) startete die Radtour der dreizehnköpfigen Schülergruppe der Gemeinschaftsschule Mandelbachtal. David Lindemann, der Chef der Staatskanzlei, verabschiedete die Schülerinnen und Schüler.

Das Ziel der Schülerinnen und Schüler: 500km nach Paris radeln in ungefähr zwei Wochen.

Die Schülergruppe, welche in Klassenstufe 8 und 9 ist, wird von den Lehrkräften Birgit Weis und Lars Schuffenhauer begleitet.

David Lindemann betont, wie wichtig diese gemeinsame Radtour ist: „Es ist schön zu sehen, dass junge Menschen diese Herausforderung annehmen wollen, auch mit dem Ziel, das Nachbarland mit seiner Sprache und seiner Kultur besser kennenzulernen. Ich bin sicher, dass sie Eindrücke und Erlebnisse sammeln, an die sie sich ein Leben lang erinnern werden. Besonders freut mich, dass sie damit auch in der Öffentlichkeit ein Zeichen setzen: Für ein Europa ohne Grenzen und für die deutsch-französische Freundschaft.“

Nach ihrer Ankunft wird die Schülergruppe in der Landesvertretung des Saarlandes in Paris empfangen.

Gute Fahrt!

Mit anderen teilen

Auf dem Laufenden bleiben
Newsletter abonnieren